> Zur├╝ck

Rico Strassmann gewinnt "Swiss Faustball MVP-Award"

Swiss Faustball, Publiziert: Frei Simon 06.09.2021

Anlässlich des Final4-Turniers in Neuendorf wurden Janine Stoob (TSV Jona) und Rico Strassmann (FG Elgg-Ettenhausen) als wertvollste Spieler der Feldsaison 2021 ausgezeichnet. Sie gewinnen den «Swiss Faustball MVP-Award».

Sie sind die wertvollsten Akteure der Feldsaison 2021, die am Wochenende mit dem Final4-Turnier zu Ende gegangen ist: Janine Stoob, Angreiferin des TSV Jona, und Rico Strassmann, Zuspieler der FG Elgg-Ettenhausen. Das haben die Coaches der NLA-Teams und der Schweizer Nationalmannschaft entschieden. Sie bildeten gemeinsam die Jury für den «Swiss Faustball MVP-Award», wobei die Coaches der Männer den «MVP» der Männer wählten und die Coaches der Frauen die wertvollste Spielerin. Den Spielerinnen und Spielern im eigenen Team durften die Coaches dabei keine Punkte geben.
Die beiden Preise wurden anlässlich der Siegerehrung des Final4-Turniers in Neuendorf von Zentralpräsident Swiss Faustball Franco Giori und Andreas Steinbauer, Chef Leistungssport von Swiss Faustball vergeben. «Herzliche Gratulation an Rico und Janine. Sie haben diese Wahl verdient gewonnen mit ihren tollen Leistungen in dieser Saison. Es ist eine tolle Sache, dass wir im Faustball eine MVP-Wahl haben und werden diese in den nächsten Jahren weiterführen», sagt Andreas Steinbauer.

Aufsteller nach verpasstem Titelgewinn
«Diese Wahl ist für mich mega überraschend gekommen. Ich bin extrem stolz, dass ich diesen Titel entgegennehmen darf. Das ist eine grosse Ehre für mich», freute sich Zuspieler Rico Strassmann über die Auszeichnung. Für ihn war es eine kleine Aufmunterung nachdem er mit seinem Team das Finalspiel um die Schweizer Meisterschaft verloren hatte. Ebenfalls aus dem Team des Vize-Meisters kommt MVP-Gewinnerin Janine Stoob. Und auch sie hätte nicht mit dieser Auszeichnung gerechnet. «Ich hätte nie gedacht, dass ich diese Wahl gewinne. Ich finde es mega schön, dass ich diese Auszeichnung bekommen habe und schätze das sehr», so Stoob.

 

Swiss Faustball MVP-Award – Top 3 der Frauen

1. Janine Stoob (TSV Jona), 8 Pkt
2. Sara Peterhans (Faustball Kreuzlingen), 7 Pkt
3. Fabienne Frischknecht (Faustball Kreuzlingen) und Eva Lässer (SVD Diepoldsau), je 5 Pkt

 

Swiss Faustball MVP-Award – Top 3 der Männer

1. Rico Strassmann (FG Elgg-Ettenhausen), 12 Pkt
2. Tim Egolf (STV Oberentfelden), Dominik Gugerli (STV Oberentfelden) und Dominic Fehle (Faustball Widnau), je 6 Pkt

 

Text und Bild "Swissfaustball"