> Zur├╝ck

U10 holt Bronze an der Ostschweizermeisterschaft

Wismer Marco 13.12.2021

Am letzten Sonntag fand in Wilen das Finale der Ostschweizermeisterschaft, der Kategorie U10, statt. Der FBV Ettenhausen ging wieder mit 3 Mannschaften ins Rennen. ET1 spielte um die Plätze 1-6, ET2+ET3 um 7-12. Leider reichte es ET1 nicht für den Gruppensieg und man verpasste somit den Direkteinzug ins Halbfinale. Dank einer guten Leistung im Viertelfinale gegen Schwarzach, das man mit 2:0 besiegte, stand dem Einzug ins Halbfinale nichts mehr im Wege. Da traf ET1 auf Diepoldsau. Hier konnten sie den ersten Satz knapp für sich entscheiden. Leider schlichen sich dann im zweiten Satz zu viele Eigenfehler ein und somit wurde dieser abgegeben. Der dritte Satz war hart umkämpft und führte Teils zu umstrittenen Entscheidungen. Leider entschieden die Diepoldsauer das Spiel, nach einem knappen Resultat, dann doch noch, 2:1, für sich. Im Halbfinale traf man auf Dozwil und lies nichts mehr anbrennen und holte sich, mit einer sehr guten Leistung und 2:0 in den Sätzen, verdient die Bronzemedaille.

ET2 holte, durch 4 Siege und einer Niederlage, das für sie bestmöglichste Resultat und positionierte sich somit verdient auf dem 7. Schlussrang. ET3 konnte mit einer stetigen Leistungssteigerung, am Schluss, um Rang 9+10 spielen und erreichten den guten 9. Platz von insgesamt 12 Mannschaften. Eine tolle Leistung aller, die sehr positiv auf die zukünftige Feldsaison blicken lässt.

ET1: Fiona, Noel, Philipp, Ryland

ET2: Diego, Elia, Livio, Timea

ET3: Evolet, Laura, Lena, Lien, Nina