> Zur├╝ck

U16: Elgg-Ettenhausen holt sich in der Night-Session den Vizemeistertitel an der Ostschweizermeisterschaft

Bonetti Elmar 22.06.2019

Als Gruppenzweite der Vorrunde qualifizierte sich das U16-Team der FG Elgg-Ettenhausen für die Finalrunde der Ostschweizermeisterschaft in Widnau. Diese wurde gestern Abend in Widnau bei schwierigen windigen Verhältnissen durchgeführt.

In der Gruppenphase startete Elgg-Ettenhausen nicht wunschgemäss und musste sich mit einem 1:1-Unentschieden gegen RiWi 2 begnügen. Auch im zweiten Spiel klappte noch nicht alles wunschgemäss. Trotzdem resultierte ein sicherer 2:0-Sieg gegen Diepoldsau. Im abschliessenden Spiel gegen Höchst steigerte sich das Team und gewann nach tollem Spiel ebenfalls mit 2:0. Somit überstand Elgg-Ettenhausen die Gruppenphase und qualifizierte sich für das Halbfinal gegen Jona.

Elgg-Ettenhausen spielte nun ganz stark und hatte den Gegner im Griff. Auf gute Abwehraktionen folgten präzise Zuspiele und druckvolle Angriffe. Mit einem 2:0-Sieg schaffte das Team den Einzug in das Finale.

Dieses wurde erst um 22:30 Uhr angepfiffen. Doch den Spielern merkte man diese ungewohnte Spielsituation nicht an und sie holten die letzten Kraftreserven aus sich heraus. Das Final gegen Rickenbach-Wilen war eng und auf hohem Niveau. Beide Teams zeigten schöne Spielzüge. Doch am Ende musste Elgg-Ettenhausen nach zwei knappen Satzniederlagen Rickenbach-Wilen zum Sieg gratulieren.

Müde und erst nach Mitternacht kehrte das Team zurück.

Mit dem zweiten Rang qualifizierte sich Elgg-Ettenhausen für die Schweizermeisterschaft vom 25.08.2019 in Vordemwald (AG). Herzliche Gratulation!

Für Elgg-Ettenhausen U16 spielten: Rischert, Isliker, Lang, Gachnang, Meissner

Es fehlte: Hug (krank)

Betreuer: Elmar Bonetti