> Zurück

5:1 Cup-Sieg für FG Elgg-Ettenhausen 1

René Lutz 24.05.2012

Die erste Mannschaft von Elgg-Ettenhausen hatte am Dienstagabend in Rebstein zum 1/16 Final des Schweizer Cups anzutreten. Rebstein als 1. Liga Vertreter konnte jeden Satz mit drei Punkten Vorsprung antreten. Im ersten Satz begann die Faustballgemeinschaft recht nervös und lag bald einmal mit 5:9 im Rückstand. Zwei Eigenfehler und die Steigerung der FG brachten dann aber doch noch die Wende zum 12:10 und den so wichtigen ersten Satzgewinn. In den Sätzen zwei, drei und vier konnte Elgg-Ettenhausen sein Spiel schön durchziehen und dank guter Zuspiele von allen Positionen aus  kam Ueli Rebsamen auch zu schönen Abschlüssen. Rebstein kämpfte mit viel Engagement, vermochte die FG aber nicht zu gefährden. Teilresultate 11:8, 11:7,11:9 zu Gunsten der FG.  Bei der Faustballgemeinschaft schien man sich schon als Sieger gefühlt zu haben. Im fünften Satz unterliefen den Gästen aber einige Eigenfehler und Rebstein konterte mit schönen Punkten. Resultat 11:7 für Rebstein. Nun war Elgg-Ettenhausen gewarnt und man wollte den sechsten Satz, und damit auch den Match sicher ins Trockene bringen. Dies gelang dank besserer Konzentration mit 11:8 auch recht überzeugend. Ab zweitem Satz setzte leichter Regen ein, was dem Spiel aber keinen  Abbruch tat.