> Zurück

NLA/NLB: Rückrundenstart in Ettenhausen

Müller Karl 05.06.2012

Am kommenden Samstag findet auf dem Sportplatz in Ettenhausen eine Doppelrunde der NLA und NLB statt. Nach den guten Leistungen der Vorrunde liegen beide Teams mit an der Tabellenspitze. In der NLB auf dem zweiten und in der NLA auf dem dritten Rang. Das Fanionteam ist zudem auf dem besten Wege, die Qualifikation für den Final-Five Event zu schaffen. Dies gelingt jedoch nur mit weiteren Topleistungen in der Rückrunde.

Bereits ab 12 Uhr stehen die drei NLB-Teams von Ohringen, Diepoldsau 2 und FG Elgg-Ettenhausen 2 im Einsatz. Die Spielgemeinschaft trifft zuerst auf Ohringen, das in der Vorrunde klar besiegt worden ist und auf dem vorletzten Tabellenplatz liegt. Spannend wird sicherlich die Partie zwischen dem jungen Team von Diepoldsau 2, aktueller Tabellenführer, und der Spielgemeinschaft. In der Vorrunde musste sich Diepoldsau jedoch mit 2:3 geschlagen geben. Während gegen Ohringen ein Sieg ein Muss ist, wird ein Punktgewinn gegen die Rheintaler ein schwierigeres Unterfangen sein.

Gleich im Anschluss um 16 Uhr spielt Elgg-Ettenhausen 1 gegen Vordemwald, das in der Vorrunde zwei Sätze gegen die Spielgemeinschaft gewinnen konnte. Mit lediglich vier Punkten liegt Vordemwald aber auf dem siebten Tabellenplatz. Ob der momentane Höhenflug von Elgg-Ettenhausen ausreicht, um in der Spitzenpartie gegen Diepoldsau Punkte zu gewinnen, wird sich in einer sicherlich hochstehenden und spannenden Partie zeigen. Eine Topleistung ist auf jeden Fall nötig. In der Vorrunde unterlag die Spielgemeinschaft dem aktuellen Meister mit 1:3. Die Zuschauer erwarten also spannende Spiele.