> Zurück

Weltklasse Elgg: Novo Hamburgo Turniersieger

René Lutz 11.08.2012

Das Weltklasseturnier von Faustball Elgg gewann die brasilianische Mannschaft Novo Hamburgo.

ELGG – Faustball Elgg führte am Mittwochabend, bei besten äusseren Bedingungen das elfte Weltklasseturnier auf dem Sportplaz «Im See» in Elgg durch. Im Weltklasseturnier standen sich die beiden brasilianischen Mannschaften von Novo Homburgo und Florianopolis, Vaihingen/Enz aus Deutschland und die erste Mannschaft der Gastgeber, FG Elgg-Ettenhausen gegenüber.

Das elfte Weltklasseturnier wurde um 17 Uhr mit den Begegnungen Novo Hamburgo gegen Florianopolis und FG Elgg-Ettenhausen gegen Vaihingen/Enz eröffnet. Novo Hamburgo qualifizierte sich in zwei Sätzen, mit je 11:9 für das Finalspiel, während auf dem anderen Feld Vaihingen/Enz  gegen Elgg-Ettenhausen mit 11:8 und 11:7 die Oberhand behielt.

Das auf drei Gewinnsätze angesetzte Klassierungsspiel um Platz drei gewann Florianopolis gegen Elgg-Ettenhausen mit 13:11, 11:7, 4:11, 8:11 und 11:6 nach harter Gegenwehr der Einheimischen, bei denen die Konstanz zeitweise zu wünschen übrig liess.

Im Spiel um den Turniersieg zeigte Novo Homburgo, mit Cyrill Schreiber als Schlagmann, keinerlei Blösse und gewann gegen Vaihingen/Enz mit 11:2 und zweimal 11:7. 

Das elfte Weltklasseturnier hielt was es versprach und hatte mit dem Länderkampf  einen ganz besonderen Höhepunkt. Der Mittwochabend brachte beste Propaganda für den Faustballsport, und Faustball Elgg war einmal mehr für eine reibungslose Organisation besorgt.

 

Turniersieger Novo Hamburgo

Felipe Binotto

Ueli Rebsamen