> Zurück

NLA/NLB Qualifikationsfinale in Jona: Elgg-Ettenhausen 1 muss Einzug ins Halbfinale sichern

Müller Karl 28.08.2012

Zum 50-Jahr-Jubiläum von Swiss Faustball treffen sich am kommenden Wochenende alle Nationalliga-Mannschaften der Frauen und Männer zur Abschluss-Spielrunde der Qualifikation auf dem Grünfeld in Jona. In der NLA belegt FG Elgg-Ettenhausen 1 den dritten Tabellenplatz mit vier Punkten Vorsprung auf Oberentfelden. Für die definitive Sicherung der Halbfinalqualifikation benötigt die Spielgemeinschaft noch zwei Punkte, die entweder in der direkten Begegnung gegen Oberentfelden oder gegen Neuendorf erspielt werden müssen. Elgg-Ettenhausen hofft, dass nach der Bänderverletzung auch der Angriffsspieler Felipe Binotto wieder mittun kann. Der Meisterschaftsmodus sieht vor, dass der Leader der Tabelle für den Final gesetzt ist, die Teams auf den Rängen zwei und drei kämpfen um den zweiten Platz im Endspiel und die Mannschaften auf den Rängen vier und fünf spielen eben um den Einzug in den kleinen Final. Diese Partien werden am Samstag, 8. September in Oberentfelden durchgeführt.

In der NLB reist Elgg-Ettenhausen 2 als Tabellenführer mit vier Punkten Vorsprung auf Richenbach-Wilen nach Jona. Mit einem Sieg gegen den Tabellenzweiten oder Affeltrangen kann sich die Spielgemeinschaft die nötigen zwei Punkte erkämpfen für den Gewinn der Goldmedaille in der NLB.