> Zurück

Saisonabschlussfest FBV Ettenhausen und FB Elgg - FG Elgg-Ettenhausen hält Rückschau

Müller Karl 17.11.2012

Um die Feldsaison 2012 gebührend ausklingen zu lassen und auf die Leistungen der Teams anzustossen, luden die beiden Vereine FB Elgg und FBV Ettenhausen zum Saisonabschlussfest ein.

 

Die beiden Vereine Elgg und Ettenhausen, die seit der Saison 2009 eine Faustballgemeinschaft bilden, können auf eine äusserst ereignis- und erfolgreiche Feldsaison 2012 zurückblicken. Eine grosse Zahl von Spielern und Anhängern traf sich am letzten Samstagabend im Mehrzweckraum Ritschberg in Elgg, um gemeinsam Rückschau zu halten. Mit einem Apéro, bei dem genügend Diskussionsstoff zu interessanten Gesprächsrunden führte, wurde auf den Abend eingestimmt. Bei einem feinen Käsefondue, das selber auf den Tischen zubereitet werden musste, wurden alte und neue Geschichten ausgetauscht. Ein spannendes Quiz, das bei allen Anwesenden den Wettkampfgeist weckte, rundete einen gelungenen Anlass ab.

Rückblick auf viele Erfolge

Die beiden Vereinspräsidenten bestritten dieses sehr erfreuliche Traktandum. Die erste Mannschaft der Faustballgemeinschaft erspielte sich in der Meisterschaft der NLA den hervorragenden zweiten Platz und wurde im Schweizer Cup erst im Final von Jona gestoppt. Das Nationalliga B-Team überzeugte ebenfalls und wurde verdient Meister der NLB Ost. Die dritte Mannschaft der Faustballgemeinschaft krönte die Saison in der Erstligameisterschaft der Zone Ostschweiz mit dem hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Überragt wurden diese Resultate  jedoch durch den Erfolg von Ueli Rebsamen, der mit der Nationalmannschaft überraschend Europameister wurde. Auch aus den unteren, regionalen Ligen sind erfreuliche Leistungen zu vermelden. Drei Schweizermeistertitel in den Nachwuchskategorien Mini U10, Mini U12 und Jugend U16 zeugen von einer hervorragenden Kinder- und Jugendarbeit.