> Zurück

47. Internationales Eulach-Faustballturnier Elgg mit 119 Mannschaften

René Lutz 11.04.2013

Vom Freitag, 19. April bis am Sonntag, 21. April wird auf der Sportanlage «Im See» das 47. Eulach-Turnier ausgetragen. In zehn Kategorien sind 119 Mannschaften am Start. Die Kategorie «Männer offen» vereinigt nebst der Schweizer Elite auch sieben Mannschaften aus Deutschland und Österreich am Start.

Weitere Angaben siehe auch unter www.faustball-elgg.ch

 

ELGG – Faustball Elgg organisiert bereits zum  47. Mal auf der Sportanlage «Im See» das beliebte, internationale Eulach-Turnier. Mit 119 Mannschaften in zehn Kategorien konnte wiederum ein sehr gutes Meldeergebnis erzielt werden.

Der Auftakt erfolgt am Freitagabend ab 18 Uhr  mit den 28 Plauschmannschaften aus Elgg und der Umgebung. Pro Mannschaft darf nur ein aktiver oder ehemaliger Faustballer mitwirken. Man darf auf den diesjährigen Sieger gespannt sein.

 

Spitzensport ab Samstag und Sonntag

Die Kategorien «Männer offen» und «Frauen» umfassen Mannschaften der NLA/NLB sowie der 1. und 2. Bundesliga aus Deutschland und Österreich. Die besten acht Mannschaften der Vorrunde (je die beiden Gruppenersten) der Kategorie Männer offen, die am Samstagmittag ab 13 Uhr im Einsatz stehen, bestreiten am Sonntag die Eliterunde um den Turniersieg und die Preisgeldsumme von 1500 Franken. Die Mannschaften von Platz neun an kämpfen am Sonntag um den Sieg in der Kategorie A. Mit dabei sind Spitzenmannschaften der Nationalliga A, sowie  der TV Vaihingen/Enz, MTV Rosenheim der TV Waldrennach , Waibstadt, aus Deutschland und ASKÖ ARTINA Laakirchen und Union Tiger Vöcklabruck aus Österreich.  Das Finalspiel der Kategorie Elite dürfte zirka um 15.15 Uhr angepfiffen werden.

Am Samstag ab zwölf Uhr stehen zudem sechs Frauenteams im Einsatz. Mit TS-Höchst ist auch eine ausländische Mannschaft am Start.

Zudem stehen die Spiele der Kategorie C  mit 16 Mannschaften, mehrheitlich aus der Region,  auf dem Programm. 

Am Sonntag greifen dann auch die 15 Mannschaften der Kategorie B sowie der Nachwuchs in den Kategorien U16, U14, U12 und U10 mit insgesamt 34  Mannschaften ins Geschehen ein.

Natürlich sind in den verschiedenen Kategorien auch Mannschaften der Spielgemeinschaft Elgg-Ettenhausen, von Faustball Elgg und dem FBV Ettenhausen, nebst weiteren Teams aus der näheren Region am Start. 

Mit insgesamt  119  Mannschaften reiht sich das 47. Eulach-Turnier würdig an seine Vorgänger an.

Faustball Elgg, mit OK-Präsident Jürg Steinmann und dem Technischen Leiter Markus Fehr an der Spitze, hat mit dem OK zusammen alles bestens vorbereitet.

Die bekannt leistungsfähige Festwirtschaft wird sicher bestens für das leibliche Wohl der Aktiven und Gäste sorgen. Am Freitag- und Samstagabend ist zudem Barbetrieb. Die Organisatoren bitten die motorisierten Besucherinnen und Besucher, die Signalisationen und Parkmöglichkeiten zu befolgen.