> Zurück

NLB: Silbermedaille für FG Elgg-Ettenhausen 2

Müller Karl/René Lutz 01.09.2013

Die achte Runde der Meisterschaft verlief für die Faustballgemeinschaft sehr erfolgreich. In der Nati A wie B wurden beide Partien gewonnen und so je der zweite Platz in der Tabelle erreicht.

Bei jdealen äusseren Bedingungen wurde auf dem Sportplatz «Im See» in Elgg am Samstag, 31. August, die achte Runde in der Nationalliga A und B sowie der 1. Liga Ost ausgetragen.

Die zweite Mannschaft der FG hatte zuerst gegen Jona 2 anzutreten. Das Spiel war gekennzeichnet durch ein teilweise schwach agierendes Elgg-Ettenhausen, besonders in der Abwehr aber auch durch Eigenfehler am Schlag. Nach dem Satzgewinn 1 mit 11:6 ging Satz zwei mit 8:11 verloren. Satz drei endete in der Verlängerung mit 13:11 und Satz vier dann klar mit 11:6 zu Gunsten der Faustballgemeinschaft.

Das zweite Spiel gegen Ohringen hätte nach der Papierform eine klare Sache sein sollen. Doch auch da vermochte die FG nur teilweise zu überzeugen. Mit 11:5, 11:8 und 11:9 gewannen die Gastgaber trotzdem mit 3:0. So resultierte in der Meisterschaft Rang zwei hinter dem punktgleichen Sieger Diepoldsau 2 und Rüti, das auch 24 Punkte erreichte. René Lutz

Samstag 31. August 2013, Elgg, Im See, 11:00 8. Runde
Elgg-Ettenhausen 2 Ohringen 3 : 0 (11:5/11:8/11:6) -
Ohringen Jona 2 0 : 3 (10:12/7:11/2:11) -
Elgg-Ettenhausen 2 Jona 2 3 : 1 (11:6/8:11/13:11/11:6) -
Platz Mannschaft Spiele Punkte Sätze Bälle
1. Diepoldsau 2 16 24 41:18 614:520
2. Elgg-Ettenhausen 2 16 24 42:17 620:514
3. Rüti 16 24 38:21 614:546
4. Oberwinterthur 16 20 36:25 636:571
5. Jona 2 16 20 33:23 569:518
6. Schwellbrunn 16 14 26:34 542:560
7. Affeltrangen 16 12 27:37 622:623
8. Ohringen 16 4 15:45 455:606
9. Schaffhausen 16 2 9:47 381:595

FG Elgg-Ettenhausen 2

Joël Fehr

Dario Hofer