> Zurück

NLA: Final Five in Neudendorf vom 8./9. September- FG Elgg-Ettenhausen spielt um eine Medaille

Müller Karl 02.09.2013

Die Faustball-Gemeinschaft Elgg-Ettenhausen beendete die Qualifikation in der NLA auf dem zweiten Tabellenplatz, was zur Teilnahme am Finalevent vom kommenden Wochenende in Neuendorf berechtigt.

Bereits zum vierten Mal schaffte die Faustball-Gemeinschaft Elgg-Ettenhausen in den letzten fünf Jahren die Teilnahme am Finalevent der Faustballmeisterschaft. Daraus resultierten zwei Mal die Silbermedaille und einmal der vierte Platz. Auch dieses Jahr setzt sich EE das Ziel, einen Medaillenplatz zu erspielen. Der Sportplatz „Spielwiese“ in Neuendorf ist am kommenden Wochenende Schauplatz der Finalspiele der NLA.

Am Samstag spielen um 17.00 Uhr Diepoldsau und FG EE1 in vier Gewinnsätzen um den Einzug in den Final vom Sonntag. In der Qualifikation war jedes Team einmal siegreich in den Direktbegegnungen. Der Sieger dieser Partie trifft auf das topgesetzte Widnau, während der Verlierer um die Bronzemedaille spielen wird.

Bereits um 13.30 Uhr steht die Partie Oberentfelden gegen Jona auf dem Programm. Der Sieger qualifiziert sich für das Spiel um Platz drei vom Sonntag. Für die erste Mannschaft von Elgg-Ettenhausen ist somit alles, vom ersten bis vierten Rang möglich. Um eine Medaille zu gewinnen, muss jedoch am Wochenende in zwei Spielen alles zusammen passen. Die in den letzten Meisterschaftsspielen gezeigte Form lässt bei Elgg-Ettenhausen Zuversicht verbreiten.

Weitere Infos/Programm/Spielpläne usw. unter:

http://www.fbneuendorf.ch/index.php/final5/spielplan