> Zurück

1. Liga: Zwei Erfolge für Elgg-Ettenhausen 3 - Finalrunde erreicht

Müller Karl 07.12.2013

Am Samstagmorgen, 7. Dezember musste die FG Elgg-Ettenhausen 3 in Oberbüren zur dritten Spielrunde antreten.

In der ersten Partie gegen Waldkirch entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel. Bei einer 2:1-Satz-Führung lag Elgg-Ettenhausen im vierten Satz mit 6:10 zurück. Mit sechs Punkten in Folge schaffte die Faustballgemeinschaft jedoch die Wende und siegte mit 12:10. Endergenis 3:1 (11:4/9:11/11:9/12:10)

Auch im zweiten Spiel widerspiegelt das Resultat nicht ganz die gezeigten Leistungen. Oberbüren erwies sich als unbequemer Gegner. Die ersten beiden Sätze waren hart umkämpft, die FG setzte sich am Ende durch und führte 2:0. Der dritte Satz dann zum Vergessen, Oberbüren deklassierte die FG mit 11:4. Die Antwort von Elgg-Ettenhausen kam postwendend und mit 11:5 ging auch dieser Satz an die FG. Endergebnis: 3:1 (11:8/11:9/4:11/11:5)

Damit hat die FG 10 Punkte aus sieben Partien. Dies reicht für das Erreichen der Finalrunde.

Die erste Finalrunde findet am 11. Januar 2014 in Wilen (Aegelsee) statt und startet um 8 Uhr.

 

Resultate und Rangliste unter:

http://www.faustball-ostschweiz.ch/fileadmin/template/pictures_content/ranglisten_resultate/halle/2013_2014/Resultate_Rangliste_H1314_Q3.pdf