> Zurück

NLA: Zweite Niederlage für Elgg-Ettenhausen 1

Müller Karl/René Lutz 17.01.2014

Zum dritten Spiel in der laufenden Hallenmeisterschaft der Nationalliga A musste die FG Elgg-Ettenhausen 1 am Donnerstagabend im Rheintal gegen Diepoldsau antreten. Ein Sieg hätte eine echte Überraschung dargestellt, und trotzdem wollte die FG ihre Haut so teuer wie möglich verkaufen. Trotz guter Leistung gingen die ersten vier Sätze mit 11:7, 11:7, 11:8 und 11:7 an Diepoldsau, bevor dann Elgg-Ettenhausen die Sätze fünf und sechs mit je 11:7 und 11:8 zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Der siebte Satz sah dann wieder die Rheintaler mit 11:6 als Sieger und damit auch als Gewinner des Spiels mit 5:2. Damit hat Diepoldsau auch die Tabellenspitze mit sechs Punkten übernommen. Die FG verharrt vorderhand mit zwei Punkten auf Rang vier. Das nächste Spiel am 26. Januar in Jona wird entscheidend sein, ob die FG den Ligaerhalt schafft.

 

Resultate und Rangliste unter:

http://www.swissfaustball.ch/wDeutsch/spielbetrieb/kat_auswahl.asp?navid=47