> Zurück

Nur je zwei Punkte für FG Elgg-Ettenhausen 1+2

René Lutz 02.06.2014

Nationalliga A

In der vierten Runde in Jona mussten sich beide Mannschaften der Faustballgemeinschaft gegen die Gastgeber geschlagen geben. Die Partien gegen Olten und Ohringen wurden klar gewonnen.

Die erste Mannschaft der Faustballgemeinschaft startete zur vierten Runde gegen den konzentriert aufspielenden Gastgeber Jona schwach und musste sich in drei Sätzen mit 11:6, 11:6 und 11:4 klar geschlagen geben. 

Im zweiten Spiel gegen Olten konnte der erste Satz mit 11:6 dominiert werden. Der zweite Satz hingegen stand lange auf Messers Schneide und erst in der Verlängerung setzte sich die FG mit 13:11 durch. Satz drei sah dann wieder die FG als besseres Team und mit 11:6 wurde der zweite Sieg in der Meisterschaft eingefahren. Mit den vier Punkten aus acht Partien liegt die FG 1 nun bei Halbzeit auf Rang sechs vor dem punktgleichen Rüti. Olten und Vordemwald blieben auf zwei Punkten sitzen.

 

Nationalliga B

In der 4. Runde stand  Elgg-Ettenhausen 2 Leistungsträger Dominic Bächlin nicht zur Verfügung. Zudem mussten sie auf den verletzten Michael Thürler verzichten. Im ersten Spiel gegen Gastgeber Jona 2 bekundete die FG Mühe mit dem tiefen Terrain und machte zudem zu viele Eigenfehler, was zum Satzverlust mit 9:11 führte.

Satz zwei konnte dann dank guten Services von  Youngster Jakob Heitz mit 11:9 gewonnen werden. Satz drei ging wieder mit 11:9 an Jona und im vierten Satz reichte eine 10:8 Führung nicht für den Satzgewinn (11:13). Damit waren zwei wichtige Punkte weg.

Das zweite Spiel gegen Schlusslicht Ohringen wurde mit 3:0 und den Satzresultaten von 11:5, 11:9 und 11:5 gewonnen. Bei Halbzeit liegt die FG mit 12 Punkten auf dem dritten Rang.

Es spielten: Heitz, Principato, Toni Rebsamen, Eitzinger, Bonetti.

Die erste Rückrunde findet am 14. Juni für beide Mannschaften in Ettenhausen statt.