> Zurück

NLA: Verlieren verboten für Elgg-Ettenhausen 1

Müller Karl 01.12.2014

 

Am kommenden Sonntag, 7. Dezember, ab 14 Uhr, trägt die Faustballgemeinschaft Elgg-Ettenhausen 1 ihr drittes Meisterschaftsspiel in der Nationalliga A gegen Jona in der Sporthalle Waldegg in Münchwilen aus.

Für die FG gilt es, die ersten Punkte in der laufenden Meisterschaft zu holen. Eine starke Leistung ist nötig, will Elgg-Ettenhausen nicht bereits zwei Runden vor Ende der Qualifikation als Absteiger feststehen. Jona hat überraschend gegen den amtierenden Schweizermeister Oberentfelden gewinnen können und weist mit vier anderen Teams zwei Punkte auf. Einzig Diepoldsau ist noch ungeschlagen. Kann Elgg-Ettenhausen an die gezeigten, phasenweise guten Leistungen gegen Widnau und Wigoltingen anknüpfen, so liegt ein Punktegewinn durchaus im Bereich des Möglichen.

Die Spieler der FG hoffen auf zahlreiche Unterstützung in der Sporthalle Waldegg. Die Tribünenplätze lassen das Spiel gegen Jona hervorragend verfolgen.

Sonntag, 7. Dezmber                                      Sporthalle Waldegg in Münchwilen

Spielbeginn: 14 Uhr                                        Gespielt wird auf 5 Gewinnsätze

                                                             Dario Hofer beim Blockspiel

                                                                                                Dominic Bächlin