> Zur├╝ck

JEP: Faustballspektakel in Weinfelden; Thurgauerinnen gewinnen Silber

Bonetti Elmar 10.10.2018

Quelle: SwissFaustball

Am Wochenende vom 6./7. Oktober 2018 konnte bei hervorragenden Bedingungen der grösste Jugend Faustball Event in Europa durchgeführt werden. Über 450 Jugendliche trafen sich in Weinfelden und kämpften an beiden Tagen vor rund 500 Zuschauern um möglichst viele Siege.

Die Faustballnationen aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz profitierten von der hervorragenden Infrastruktur und dem perfektem Herbstwetter. Insgesamt 45 Auswahlmannschaften, die in den Kategorien U14 und U18 antraten, zeigten Faustballsport auf höchstem Niveau. Erstmalig in der Geschichte wurden zwei Gesamtsieger erkoren. Die Verbände aus Oberösterreich und Niedersachsen teilen sich den Gesamtsieg. Die männlichen U14 Jugendspieler aus Oberösterreich triumphierten souverän und auch das U18 Kader aus Oberösterreich stand zuoberst auf dem Podest. Bei der weiblichen Jugend holten sich die Faustballerinnen aus Niedersachsen das Double, gewannen in beiden Kategorien und konnten am Schluss jeweils den Pokal in Empfang nehmen.

Ziel übertroffen

Die Schweizer Verbände aus Zürich-Schaffhausen, St.Gallen-Appenzell-Graubünden und dem Thurgau zeigten sich kämpferisch und konnten in allen Kategorien gut mitspielen. Besonders hervorzuheben ist die weibliche U18-Auswahlmannschaft Team Thurgau. Sie trumpften am Samstag und Sonntag hervorragend auf und erreichten das Finalspiel. Unterstützt von vielen Fans fehlte ihnen im Final leider etwas die Cleverness und das Wettkampfglück, um einen starken Gegner aus Niedersachsen besiegen zu können. Mit dem zweiten Rang konnte das gesetzte Ziel aber übertroffen werden und die Spielerinnen können stolz auf ihre Leistung sein.

Der Organisator STV Affeltrangen ist mehr als zufrieden mit dem Event. Der OK-Präsident Adi Schär blickt positiv zurück: «Zwei Tage Faustballspektakel belohnen die intensive Vorbereitungszeit. Unser eingespieltes Team hat Hand in Hand funktioniert und es freut uns, dass nach der Siegerehrung neue Faustballkollegen aus ganz Europa glücklich und zufrieden auf den Jugend Europapokal 2018 zurückblicken.»

Mehr Informationen auf: https://www.jep2018.ch/

 

Folgende Nachwuchsspieler/-innen des FBV Ettenhausen wurden für das Team Thurgau nominiert:

U14m: Janne Meissner, Tobias Baumgartner

U18m: Dan Altherr

U18w: Karin Spiranelli

Herzliche Gratulation an Karin Spiranelli und dem Team U18w für den Gewinn der Silbermedaille!