> Zur├╝ck

3. Liga: FBV Ettenhausen 2 mit starker Leistung

Bonetti Elmar 16.02.2019

Die Ausgangslage in der 3. Liga gestaltete sich vor der heutigen zweitletzten Runde in Steckborn spannend. Fünf Teams konnten noch um den Meistertitel mitreden. So auch das auf dem dritten Tabellenrang liegende FBV Ettenhausen 2. Das Team reiste ersatzgeschwächt an den Bodensee. Pascal konnte aufgrund einer Grippe nicht mitspielen und Timo fiel verletzt aus. Dafür wurde Kay aufgeboten und er bedankte sich mit einer sehr guten Leistung.

Im ersten Spiel gegen die erfahrenen Kreuzlinger spielte Ettenhausen überraschend solid und es resultierte ein sicherer 3:1-Sieg.

Im zweiten Spiel gegen RiWi 5, welche in der Tabelle nur 2 Punkte hinter dem FBV Ettenhausen 2 liegt, war ein Exploit nötig. RiWi spielte zum ersten Mal mit dem ehemaligen National- und Angriffsspieler Kevin Müller, der nach einer langen Verletzung wieder den Einstieg in den Meisterschaftsbetrieb suchte.

Ettenhausen liess sich dadurch nicht beeindrucken und startete furchtlos und frech in das wichtige Spiel. Die wuchtigen Angriffe des Gegners konnten abgewehrt und die optimalen Zuspiele sicher und kreativ verwertet werden. Zudem gelang Kay im Service mehrere direkte Punkte. Überraschend gewann Ettenhausen die ersten beiden Sätze. Doch RiWi gelang in der Folge die Verkürzung auf 1:2. Ettenhausen reagierte und änderte im vierten Satz die Taktik, indem Kevin Müller mittels Service aus dem Spiel genommen wurde. Dadurch war der Angriff der Riwianer deutlich geschwächt und Ettenhausen konnte aus der eigenen Abwehr immer wieder punkten. Zwei glückliche Schiedsrichterentscheide am Ende des Spiels zugunsten von Ettenhausen brachte dann den hoch verdienten und gefeierten 3:1-Sieg.

Die jungen Spieler zeigten am heutigen Tag die bislang beste Leistung und so klettert Ettenhausen auf den 2. Tabellenrang.

An der letzten Runde vom 2. März kann mit zwei Siegen sogar noch der Meistertitel geholt werden. Doch es warten mit dem Leader Müllheim und mit einem weiteren starken RiWi-Team zwei harte Brocken auf Ettenhausen.

Für FBV Ettenhausen 2 spielten: Rutishauser, Meissner, Spiranelli, Hug, Bonetti