> Zur├╝ck

U16: FG Elgg-Ettenhausen ist Gruppensieger

Text: Marion Isliker, Publiziert: Eitzinger Valentin 15.11.2021

FG Elgg-Ettenhausen ist Gruppensieger
Am vergangenen Wochenende startete das U16 Team der FG Elgg-Ettenhausen zur Vorrunde der Ostschweizermeisterschaft (OSM) in Wängi. Mit wenigen Hallentrainings und gerade einmal einem Vorbereitungsturnier, war es schwierig einzuschätzen wo die Elgg-Ettenhausener in der Grosshalle stehen würden. Im ersten Satz im Spiel gegen die FG RIWI 2 sorgten unnötige Eigenfehler zu Nervenkitzel. Nach und nach fand die FG Elgg-Ettenhausen aber ihren Rhythmus und spielte souverän auf, was zum Sieg der Partie führte. In den folgenden drei Begegnungen musste die Mannschaft nur einen Satz abgeben. Mit fünf von sechs möglichen Punkten war bereits frühzeitig klar, dass sich die FG für die Finalrunde qualifiziert hatte. Dank dieser Gewissheit hatte Coach Valentin „Vali“ Eitzinger im letzten Spiel des Tages die Möglichkeit neue Formationen zu testen. Gegen den TSV Jona zeigten auch die zum Teil sehr jungen Faustballtalente, dass sie bereits auf hohem Niveau nicht nur mitspielen können, sondern durchaus konkurrenzfähig sind. Der Gewinn eines Satzes und somit eines Punktes, reichte der FG Elgg-Ettenhausen um die Vorrunde als Gruppensieger abzuschliessen. Mit diesem ausgezeichneten Ergebnis dürfen sich die jungen Faustballcracks für die Finalrunde vom 11. Dezember berechtigte Hoffnungen auf einen Podestplatz machen.

Es spielten:
FG Elgg-Ettenhausen U16: Mania Ahmadi, Chiara Annunziata, Fabrice Broccon, Pascal Götsch, Yannick Götsch, Micha Grob, Malte Meissner, Lorenz Walker