> Zur├╝ck

Die U16 mit durchzogener Leistung zum 3. Rang an der Ostschweizermeisterschaft

Eitzinger Valentin 12.12.2021

Am 11.12.2021 spielte die U16 von FG Elgg-Ettenhausen in Wilen um den Ostschweizermeistertitel. In der Gruppenphase wirkte die Mannschaft unkonzentriert und müde, weshalb man sich nur mit viel Mühe für die Halbfinals qualifizieren konnte. Sinnbildlich für die Leistung war das Spiel gegen Diepoldsau, welches deutlich mit 2:0 Sätze verloren ging und in der das Team in keiner Phase auch nur den Hauch einer Chance hatte. Im Halbfinale gegen RIWI wollte man die schlechte Leistung vom Morgen vergessen machen. Dies gelang leider nicht und das Spiel wurde ebenfalls mit 2:0 verloren. Erst im kleinen Final zeigte die FG Elgg-Ettenhausen, dass sie durchaus das Potential hat, um mit den besten Mannschaften mitzuhalten. Die U16 schlug den TSV Jona relativ deutlich mit 2 Sätzen und sicherte sich somit die Bronzemedaillen. Phasenweise zeigten die Jungs und Mädchen äusserst attraktiven Faustball.

Trotzdem ist Coach Valentin Eitzinger mit der Leistung nicht zufrieden und wird alles daran setzen, dass im Training weiter an der Konstanz gearbeitet wird.