> Zur├╝ck

U10: Gewinnt an der Schweizermeisterschaft die Bronzemedaille

Wismer Marco 03.09.2023

Am 26.08.23 fand die Vorrunde der Schweizermeisterschaft in Elgg statt. Bei schlechten Wetterbedingungen versuchte man den ersten Tag über die Bühne zu bringen. ET1 konnte sich als klarer Favorit der Vorrunde durchsetzen und war somit Gruppensieger. Das Gleiche schafften sie auch in der Hoffnungsrunde, wo die Gruppen nochmals neu gemischt wurden. Aufgrund der schlechten Prognosen wurde die Finalrunde vom Sonntag dann abgesagt und auf den nächsten Sonntag verschoben. Dank dem Gruppensieg in der Hoffnungsrunde war ET1 für die Plätze 1-6 qualifiziert. Diesmal bei strahlendem Sonnenschein, startete ET1 wieder top in den Tag und gewann alle Vorrundenspiele. Somit standen sie direkt im Halbfinale. Leider war diese lange Pause nicht gerade förderlich und das Halbfinalspiel gegen RiWi1 wurde zur Zitterpartie. Konnte man während der ganzen Saison immer alle Spiele gegen dieses Team gewinnen, war die Nervosität leider zu gross und das Spiel ging knapp an RiWi1. Somit war der Traum des Schweizermeistertitels geplatzt. Jetzt hiess es, die ganze Motivation für das Rangspiel um Platz 3 wieder zu mobilisieren. ET1 zeigte sein Können und seine Klasse und gewann das Spiel klar gegen Dozwil. Somit resultierte, nach einer hervorragenden Saison, die Bronzemedaille.

Das junge Team von ET2 konnte sich beweisen und platzierte sich in der Vorrunde auf dem guten 2. Zwischenrang. In der Hoffnungsrunde scheiterten sie dann knapp gegen Schlieren mit 1:2 in den Sätzen. Hätten sie dieses Spiel für sich entscheiden können, wäre sogar die Qualifikation für die Plätze 1-6 möglich gewesen. Somit spielten sie, am Finaltag, um die Plätze 7-12. Mit nur einer Niederlage zogen sie in den kleinen Final, um den B-Meistertitel, ein. Dank einer tollen Teamleistung und super Aktionen konnten ET2 das Finalspiel mit 2:1, gegen Flums, gewinnen und holten somit verdient den B-Meistertitel. Für guten Nachwuchs ist also gesorgt und man wird in Zukunft bestimmt mit diesem Team rechnen müssen. :-)

ET1: Elia, Fyn, Laura, Livio, Timea

ET2: Evolet, Lena, Nevin, Nino, Noel, Noemi, Zoé