> Zurück

U10: Bronze an der Ostschweizermeisterschaft

Wismer Marco 03.07.2024

Der FBV Ettenhausen trat mit zwei Teams an der Finalrunde der U10-Ostschweizermeisterschaft in Wilen an. ET1 konnte sich, wie erwartet, in der Gruppe A mit drei Siegen durchsetzen. Auch ET2 konnte mit den Besten gut mithalten, aber am Schluss reichte es leider knapp nicht für die Siege. Somit erzielten sie den 4. Platz in der Gruppe B und konnten um die Plätze 7+8 spielen. Dieses Spiel, gegen RiWi2, konnte dann souverän gewonnen werden und somit holte ET2 den guten 7. Schlussrang. ET1 konnte dank dem Gruppensieg die Viertelfinals umgehen und stand direkt im Halbfinale. Leider musste der Hauptspieler an diesem Tag, durch eine Knöchelverletzung geschwächt antreten, was sich langsam bemerkbar machte und somit ging der erste Satz deutlich an Diepoldsau. Das Team sammelte nochmals seine ganzen Kräfte und holte sich den zweiten Satz. Nun ging es in einen Kurzsatz. Leider ging dieser dann knapp mit 5:3 verloren. Somit spielte man um die Plätze 3+4. Dieses Spiel, gegen Waldkirch, ging dann an ET1 und somit erspielten sie sich die Bronzemedaille. Gratulation!

ET1: Joel, Laura, Lena, Livio, Nevin, Nino, Noel 

Coachs: Claude Aubry, Marco Wismer

ET2: Anya, Cora, Lio, Noemi, Zoé

Coachs: Nicole+Simon Kunz